Ein Gedanke zu „Dienstbegleitende Unterweisung – Kommunalrecht“

  1. Grundlage des Kommunalrechts ist die kommunale Selbstverwaltung, die durch Art. 28 Abs. 2 Satz 1 Grundgesetz (GG) sowie durch ahnliche Bestimmungen in den Landesverfassungen gewahrleistet wird. Hiernach ist die Gemeinde befugt, alle Angelegenheiten der ortlichen Gemeinschaft in eigener Verantwortung zu regeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.